Bautagebücher vervango

vervango Blog Zimmererarbeiten

Bautagebuch III: Im neuen Kleid

18.05.2015      Bautagebuch III     Außenputz, Dacheindeckung, Dämmung, Malerarbeiten, Zimmererarbeiten

Schritt 7: Die neue Dacheindeckung sowie die Außendämmung sind nun abgeschlossen und anschließend wurde das ganze Haus neu verputzt – in einem edlen, warmen Grauton.  Von Außen zeigt sich das Gebäude damit schon in ganz neuem Gewand…


Bautagebuch III: … und eingedeckt

07.04.2015      Bautagebuch III     Dacheindeckung, Dämmung, Zimmererarbeiten

Schritt 4: Nachdem die alte Dachdeckung und -dämmung entfernt wurden, wird so schnell wie möglich eine neue Dämmung aus Holzweichfaserplatten zwischen den Sparren angebracht und mit einer wasserabweisenden, aber diffusionsoffenen Dampfbremse abgedichtet.


Bautagebuch III: Abgedeckt

02.04.2015      Bautagebuch III     Dacheindeckung, Dämmung, Entkernung, Zimmererarbeiten

Schritt 3: Da die Dachziegel nicht mehr dicht sind und dringend ausgetauscht werden müssen, wird an einem sonnigen Tag das komplette Dach abgedeckt. Gleichzeitig wird die alte Dämmung an der Giebelaußenseite und am Dach entfernt. Das Team der Zimmerei Volz arbeitet hochkonzentriert, denn es ist ein Wettlauf mit dem Wetter..


Bautagebuch II: Ein Kleid für die Fassade

08.09.2014      Bautagebuch II     Dämmung, Raumklima, Zimmererarbeiten

Schritt 15: Parallel zur Wandgestaltung im Innenbereich tut sich auch außen am Haus Einiges: Die Firma Volz bringt Holzweichfaserplatten als Außendämmung an. Um windanfällige Stöße zu vermeiden, werden die 60 mm starken Platten in zwei Lagen verlegt. Die eigentlich gar nicht so aufwendige Arbeit zieht sich jetzt schon über zwei Wochen hin, da bei Regen nicht weiter gemacht werden kann – schließlich soll sich in den diffusionsoffenen Platten keine Feuchtigkeit ansammeln. Zum Glück kann der Zeitplan trotzdem eingehalten werden.


Bautagebuch II: Richtfest

28.07.2014      Bautagebuch II     Dacheindeckung, Zimmererarbeiten, Richtfest

Schritt 10: Es gibt etwas zu feiern! Nach einem jahrhundertealten Brauch wird auf jeder Baustelle Richtfest gefeiert, sobald der Dachstuhl fertig gestellt ist. Bei unserem Bauvorhaben stellen die Mitarbeiter der Zimmerei Volz den Richtkranz auf und  Produktionsplaner Markus Pohmann spricht den feierlichen Richtspruch. Unter allgemeinem Beifall wirft er sein Glas vom Dach, das auf dem Boden zerspringt – ein gutes Omen für den weiteren Verlauf des Baus! Dementsprechend kann jetzt gefeiert werden: Alle Handwerker, Beteiligte und natürlich die Bauherrin mit Familie und Freunden setzen sich zu Bier und Brotzeit zusammen.


Bautagebuch II: Aufgestockt

25.07.2014      Bautagebuch II     Dacheindeckung, Massivholzhaus, Schreinerarbeiten, Zimmererarbeiten, Holz100

Schritt 9: Am nächsten Tag geht es mit dem Obergeschoss weiter, das vollständig aus Holz besteht. Durch die Anpassung an die Dachschrägen haben die Wandelemente hier weitaus komplexere Formen. Anschließend werden die Teile des Sichtdachstuhls vor Ort auf der Straße zusammengebaut und mit dem Kran auf das Haus gehoben. Die harte Arbeit hat sich gelohnt, alles passt nach Plan zusammen und nach zweieinhalb Tagen steht ein massives Holzhaus in „Rohform“ auf dem Bauplatz.


Bautagebuch II: Ein Haus fliegt durch die Luft

24.07.2014      Bautagebuch II     Bodenplatten, Gerüst, Massivholzhaus, Schreinerarbeiten, Zimmererarbeiten

Schritt 8: Die Firma Berres hat die Arbeiten am Rohbau abgeschlossen und nun sind die Experten der Abensberger Holz100-Haus GmbH angereist, um den Aufbau der Holzelemente anzuleiten. Für diesen wichtigen Schritt arbeiten die Mitarbeiter der Zimmerei Volz und der Schreinerei Fischers NeuArt eng zusammen. Da dieses Projekt das erste Holz100-Haus ist, das wir von vervango Wohnfreude bauen, sind wir ein bisschen aufgeregt, ob auch alles gut geht… Es geht los mit dem Untergeschoss!